1. Mai, mal etwas anderes für die Oldtimer. Um 9:45 Uhr trafen wir uns um nach Ahrenshöft zu fahren, leider im Regen. Es wurde auch erst gegen 14:30 Uhr trocken. Die Einladung ging von Christoph Meister aus, von der dortigen Feuerwehr. Den hatte ich mit Frau und Kind am 12. Mai 2017, mit dem Käfer, von der Trauung im Husumer Schloss zum Restaurant gefahren.

In Ahrenshöft angekommen, stellten wir fest, das wir die einzigen Oldtimer waren. Gegenüber der Wache hat man uns den Patz zugewiesen. Direkt neben dem noch liegenden Maibaum, der auch schon bald aufgestellt wurde.

Die Verpflegung für uns war sehr gut. Selbst Kaffee, den es eigentlich nicht gab, wurde extra für uns gekocht. Es war doch recht kalt, wenn man die meiste Zeit draußen bei den Fahrzeugen gestanden hat. Gegen 15:30 Uhr ging es dann wieder zurück in unser Domizil in Altholzkrug.


Claus Möller

 

 

02.06.2018 | 678 Aufrufe